Einschulung 2016

Einschulungsfeier der Klasse 1

Am Freitag, den 16.09.2016, war es endlich so weit. Die neuen Erstklässler warteten gespannt mit ihren Eltern, Geschwistern, Großeltern und Freunden auf ihre Einschulung in der ev. Kirche, in der für sie ein feierlicher Einschulungsgottesdienst stattfand. Nach dem Segnen der Kinder wurden sie durch die Paten der Schülerinnen und Schüler aus der 3. Klasse in Empfang genommen und in die festlich geschmückte Kulturhalle begleitet. Dort gab es für die ABC-Schützen und deren Gäste eine Feier, die durch verschiedene, fröhliche Auftritte der Klassen zwei bis vier gestaltet wurde. Auch Schulleiter Herr Manfred Kretz hieß alle zu diesem Ereignis herzlich Willkommen und füllte für die Kinder symbolisch eine Einschulungstüte. An ausgewählten Gegenständen wurden Situationen des bevorstehenden Schulalltags geknüpft, um mit diesen dann später besser oder positiver umgehen zu können.

Mit ihren Klassenlehrerinnen, Frau Metz und Frau Seibert, verließen die jüngsten Schlossbergschüler nun die Kulturhalle in Richtung Klassenzimmer zu ihrer ersten Unterrichtsstunde. Auf dem Weg dorthin standen alle Schülerinnen und Schüler der Schule mit Sonnenblumen Spalier, um den Erstklässlern einen guten Weg und Start zu wünschen.

Fleißige Eltern der zweiten Klasse hatten in der Zwischenzeit für das Wohl der Gäste gesorgt und halfen bei den Vorbereitungen des Festes. Bei herrlichem Spätsommerwetter nutzten die Gäste die Möglichkeit, beim Verzehr von leckerem Kuchen und einer Tasse Kaffee auf das Ende der ersten, aufregenden Unterrichtsstunde ihrer Kinder zu warten.

Auch der Förderverein der Schlossbergschule nutzte diese Gelegenheit, um auf die bisher eingebrachten, großartigen Projekte hinzuweisen.

Schließlich wurden die Kinder von ihren Lehrerinnen zum Parkplatz der Kulturhalle geleitet. Dort durfte jedes Kind als Zeichen seines Neustarts einen Luftballon steigen lassen. Damit endete eine rundum gelungene Einschulungsfeier.