Malen wie ein Künstler

Neues aus dem Bildungshaus – Malen wie ein Künstler
Die Vorschüler kommen jede Woche freitags in die Schule und verbringen dort im Bildungshauszimmer ihren Schultag. Zunächst waren Werkstätten mit herbstlichen und weihnachtlichen Themen angesagt, die zusammen mit den ersten und zweiten Klassen durchgeführt wurden. Nach dem sich unsere Vorschüler bestens im Bildungshaus eingefunden haben, finden seit Januar dieses Jahres immer freitags in der fünften und sechsten Stunde verschiedene Workshops statt. Die Kinder im Alter von 5 bis 10 Jahre können sich einen der angebotenen Workshops aussuchen. Nach ca. 5 Wochen wechseln die Kinder den Workshop, sodass viele Angebote wahrgenommen werden können. Über einen dieser Workshops mit dem Thema : „ Malen wie ein Künstler“ soll heute kurz berichtet werden.
In diesem Workshop lernen die Schüler zunächst den Künstler Otmar Alt kennen. Sie erfahren etwas von seinem Leben und seinem künstlerischen Schaffen. Hierbei betrachten die Schüler seine Werke, ob Bild oder Figur, und erkennen verschiedene Merkmale seiner Kunstwerke. Wurden die Merkmale herausgearbeitet, versuchen sich die Schüler als Künstler zu verwirklichen. In einem ersten Schritt malen sie noch nach Vorlage, später lassen sie dann ihrer Fantasie freien Lauf. Ähnlich wie der Künstler, probieren sie die entsprechende Farbauswahl und Maltechnik in ihren Bildern wiederzugeben. Zum Schluss sollen dann noch kleine Plastiken entstehen, die mit Hilfe einer tonähnlichen Knetmasse angefertigt werden. Begeistert sind die Kinder von fünf bis 10 Jahren bei der Arbeit und ein mancher wundert sich welche Kunstwerke er erschaffen kann und trägt diese mit Stolz nach Hause oder gibt sie, als Leihgabe zum Aushängen in der Schule, frei.