Theaterbesuch “Der kleine Muck” 2011

Der „kleine Muck“ verzaubert die Schlossbergschule Gauangelloch

Am 24.11.2011 besuchte unsere Schule, die Schlossbergschule Gauangelloch, das Theaterzelt in Heidelberg. Zur Aufführung kam das Märchen: „Der kleine Muck“. Es handelt von einem Jungen, genannt der kleine Muck, der auszog um sein großes Glück zu finden.
Nach dem Tod seines Vaters wurde der kleine Muck von seinen Verwandten aus dem Haus geworfen. Er machte sich auf die weite Reise, bis er auf einen Kater traf, der ihn zu Frau Ahavzi  brachte. Dort fand er Zauberschuhe, die ihn, wenn er sie drei Mal aneinanderschlug, in windeseile zu jedem Ort bringen konnte. Als Abschiedsgeschenk des Katers bekam er noch ein Stöckchen, das Schätze ausfindig machen konnte. So kam der kleine Muck zum Sultan, um dort sein Glück zu finden. Nach einem Wettlauf gegen den besten Läufer der Stadt, den er für sich verbuchen konnte, wurde der kleine Muck zum Leibläufer des Sultans. Nachdem der kleine Mann beobachtet wurde, wie er einen Schatz im Garten des Sultans fand, und einige glaubten er habe diesen gestohlen, wurde er aus dem Land verbannt. Er kehrte jedoch zum Sultan zurück und erlöste ihn von seinen Eselsohren, die dieser durch den Verzehr von Zauberfeigen bekommen hatte.
Der kleine Muck erkannte, das ihn nicht Geld noch Gold glücklich machen. Sein größtes Glück ist sein zu Hause, seine Familie und seine Freunde.

Das Theaterstück hat uns gut gefallen. Während wir in die Schule zurückfuhren, redeten wir noch viel über den kleinen Muck. Vielleicht können wir im nächsten Jahr die Theaterfahrt wiederholen.

Im Namen aller Schüler möchten wir uns noch bei der Stadt Leimen bedanken, die uns die Busfahrt zum Theater weitestgehend bezahlt hat.

 

Sophia, Kim und Jonas  aus der 4. Klasse